Flugzeug Bremsblock-Federtest

Flugzeug Bremsblock-Federtest

Beschreibung

Testing an aircraft landing spring

Die Abteilung für Räder und Bremsen bei British Airways plc ist verantwortlich für die Reparatur und Instandhaltung von Bremsblock-Federn an der Boeing 737, 747, 757, 777 und dem Airbus A319, A320 und A321. Das Testen der Bremsfedern ist ein bedeutender Teil des Instandhaltungsprozesses, um sicherzustellen, dass die Kolben sich auseinander- und zusammenziehen und dass diese sicherheitskritischen Komponenten ordnungsgemäß funktionieren. Vorher wurden die Tests mit einem manuellen Prüfgerät durchgeführt, aber das Team von British Airways benötigte eine weiterentwickelte Lösung, die einfach zu benutzen ist aber gleichzeitig die benötigte Zeit für den Testverlauf reduziert.

Lösung

Mecmesin stattete British Airways mit einem konsolengesteuerten MultiTest 5-x-Krafttest-System aus. Unser MultiTest 5-x wird dazu benutzt, Drucktests durchzuführen und die Performance der Feder mit einer spezifischen Last zu simulieren. Um ein schnelles Testen und die einfache Bedienung zu ermöglichen, wurde das MultiTest 5-x mit den entsprechenden Test-Parametern aus dem Bedienerhandbuch jeder Feder programmiert. Nachdem diese Daten gespeichert waren und die automatisierten Testabläufe mit dem einfachen Test auf Knopfdruck am MultiTest 5-x kombiniert wurden, konnte Dank der bestanden/nicht bestanden-Anzeige die Testzeit um 75% gesenkt werden und so eine signifikante Kostenersparnis und eine größere Effizienz der Tests erreicht werden.

System

  • MultiTest 5-x (Das MultiTest 5-x wurde abgelöst vom MultiTest 5-xt)
  • 5 kN Kraftmesszelle
  • Druckplatte
  • Geräteschutz

Referenz

“Der Einsatz von MultiTest 5-x hat das Testen unserer Bremseinheiten-Federn vereinfacht und beschleunigt. Nachdem die Parameter per CMM in die Einheit übertragen sind, können wir eine Feder auf Knopfdruck testen und bekommen kurz darauf eindeutige Ergebnisse geliefert. Das Gerät hat nicht nur das Testprozedere vereinfacht, sondern gleichsam dazu beigetragen den gesamten Produktionsablauf zu verbessern und zu beschleunigen.”

Lionel Fearon, Product Support Ingenieur
British Airways plc