Drehmomentprüfung    > Drehmomentprüfgeräte    > Anzeigegeräte und Drehmomentsensoren    > Statische Drehmomentsensoren - niedrige Drehmomentwerte

Statische Drehmomentsensoren - niedrige Drehmomente

Statische Drehmomentsensoren werden überall dort eingesetzt, wo eine Inline-Messung von niedrigen Drehmomenten erforderlich ist, und die Drehbewegung limitiert ist. Diese Sensoren können entweder an einer Werkbank befestigt, oder in ein Testgerät integriert werden. Sie verfügen entweder über eine ¼” HEX-Schnittstelle oder eine 3 mm-Bohrung, so dass Adapter leicht montiert werden können.

Key Features

  • Unter Verwendung eines  AFTI-Anzeigegeräts oder einer  Advanced Force Gauge (Erweitertes Krafmessgerät) wird der Spitzenwert der Maximalkraft bei schneller Aufzeichnung mit 5000 Hz gehalten
  • Rechts- und Linksdrehmomente sind messbar
  • Genauigkeit ±0,5% des endwerts
  • Überlastschutz-Funktion

 

5 Kapazitäten: 50 mN.m, 200 mN.m, 500 mN.m, 1 N.m und 2 N.m

Höhe (50 & 200 mN.m) 75 mm, (500 mN.m, 1 & 2 N.m) 91 mm

Breite 50 mm, Tiefe 50 mm

Antrieb (50 & 200 mN.m) Bohrung Ø3 H7, (500 mN.m, 1 & 2 N.m) ¼” HEX-Schnittstelle

 

Lieferumfang

Kalibrierungszertifikat