Leistungsfähigkeitserklärungen    > Testgruppen > Leistungsfähigkeitserklärungen: Druckscherkraft-Tests

Compressive Shear - Capability Statements

Compressive shear testing of a PCB

Druckscherkraft von Lötverbindungen auf Leiterplatten

Die Lötverbindungen auf Leiterplatten sind klein und eventuel zerbrechlich aber sie müssen die Handhabung im Herstellungsverfahren widerstehen können. Diese kleine Tele werden von der Hand gelötet und dies ist eine Aufgabe für hochqualifizierte Mitarbeiter; die Teile müssen dabei umfassend verarbeitet werden und das Risiko eines Abbruchs besteht. Neben Abziehkraft-Tests werden die Lötverbindungen auch mit einer Druckscherkraft belastet. Es bestehen internationale Testnormen für diese Art der mechanischen Druckscherbelastung. Der Belastungsstab muß mit der Oberfläche des Schichtträgers genau ausgerichtet werden, um die Scherfläche zu bilden und eine ungewünschte Belastung der Lötverbindung mit einer Biegekraftbelastung vorzubeugen. Um mehrere Verbindungen auf eine Platte mit einer komplexen Ausführung zu testen, wäre ein sondergefertigtes System vielleicht erforderlich, um alle Verbindungen mit der Vorrichtung beim angegebenen Winkel auszurichten. Die Auswahl einer Kraftmessdose mit dem passenden Messbereich ist auch eine Überlegung – diese teste müssen vielleicht Kräfte von circa 300 N messen.

Mecmesin Systeme: MultiTest konsolegesteuertes Kraftprüfsystem

Fallstudie: Abziehkraft-Test und Scherversuch für Leiterplatten

Norm: IEC 62137