Leistungsfähigkeitserklärungen    > Testgruppen > Leistungsfähigkeitserklärungen: Anlaufmoment

Torque to Turn - Capability Statements

Golf shoe with cleats

Losbrechmoment und Winkel von Golfschuhnageln

Golfschuh-Herstelelr und Lieferanten von ersatzbaren Golfnageln (oder Spikes) müssen wissen, dass diese Schuhnageln bei normaler Anwendung nicht lose werden aber für Reparatur oder eine Auswechslung der Schuhnageln noch entfernbar sind. Um eine einheitliche Produktqualität zu gewährleisten muß das Losbrechmoment gemessen werden, wenn der Schuhnagel beginnt umzudrehen: es muss das maximale Drehmoment gemessen werden, das für eine volle Befreiung des Schuhnagels erforderlich ist. Zusätzlich kann bei der Montage des Schuhnagels das Drehmoment und der Winkel gemessen werden, bei denen der Schihnagel einrastst oder ein Auflaufsdrehmoment bestimmt werden kann.  Bis auf 10 Schhnageln können auf die Sohle des Schuhs angebracht werden  und die Möglichkeit, jeden Schuhnagel im Verhältnis zum Drehmomentsensor auszurichten, ist kritisch für die Genauigkeit und die Wiederholbarkeit des Tests.  Ein mehrpunktiger Probenhälter, der auf einen mit Bewegungstisch gekoppelten Tragbügel monteirt ist, ist erforderlich, um den notwendigen Bewegungsbereich für die richtige Zentrierung zu erreichen.Toplast-Gewichte bringen eine konstante Axialkraft während der Messung auf. Ein computergesteuerter Prüfstand steuert die Umdrehungen und erfasst Daten über Drehmoment und Winkel. Es ist einfach, das Steuerungsprogramm für Zyklus-Tests anzupassen, um eine Abnutzung der Schuhnageln nach wiederholter Anwendung auszuwerten.


Mecmesin Systeme: Vortex-i computergesteuerte Drehmomentprüfsysteme

 

Luer lock custom fixture for assembly torque testing

Drehmoment bei der Montage von Luer-Lock Verbindungsteilen

Das 6% abgeschrägte, konische Luer-Verbindungsteil für Spritzen, Nadeln und andere medizinische Geräte kann eine Abschrägung für Zug- und Druckprüfungen haben oder eine Luer-Lock-Befestigung mit Abschrägung und Schraube sein. Ein niedriges Drehmoment für die Montage sowie ein Anlaufmoment für die Demontage ist erforderlich für die Abdichtung des Teils, damit auch Kinder das Teil erfolgreich verwenden können während das Teil leckfrei bleibt.  Eine erfolgreiche Abdichtung bei einem niedrigeren Drehmoment wird besser bei einem höheren Drehmoment. Im Fall der Luer-Lock Verbindungsteile muß das Drehmoment mit einem Drehmomentprüfsystem mit niedrigem Drehmoment ausgewertet werden und das System sollte eine motorisierte Grundplatte und einem niedrigen Messbereich haben (z.B. einen 1,5 Nm Drehmomentsensor). In der gewöhnlichsten Prüfung wird die Luer-Lock-Verbindung zwischen dem Gehäuse eines Nadels und einer mit Flüssigkeit befüllten Spritze  bei einem vorbestimmten Drehmomentwert angezogen und die Verbindng dann wegen Leckage geprüft. Universal Klemmbolzen werden verwendet, um die Probe fest einzuklemmen, obwohl eine größere Genauigkeit und Wiederholbarkeit wird mit kundenspezifischen Vorrichtungen gewährleistet: es ist wichtig, die Probe mit der Drehmomentachse konzentrisch zu halten. Eine frei bewegbare Vorrichtung oder

ähnliches ist erforderlich, um eine sichere Befestigung des Nadels im Befestigungsteil zu gewährleisten.  floating fixture, or similar, to allow secure location into the needle attachment component should also be employed. Für die Einhaltung von internen Qualitätsnormen wird ein halbautomatisches Prüfsystem für Spritzen mit einem touchscreen-gesteuerten Drehmomentprüfsystem empfohlen, der mit Beschränkungen programmiebar ist, die für die Spritze akzeptabel sind. Der Betreiber bekommt eine farbkodierte Gut- bzw Schlecht-Klassifizierung zur einfachen Kennzeichnung des Probenstands.

Mecmesin Systeme: Touchscreen-gesteuerte Drehmomentprüfsysteme, Emperor™ (Drehmoment)

Video: Halbautomatisches Prüfsystem für Spritzen

Informationsblatt: AEine Übersicht über Kraftprüfungen für Nadeln und Spritzen

Microphone arm torque to turn test

Drehmoment zur Verwendung von Mikrophon-Armen für Hörsprechgarnituren

Elektronische Kommunikationsgeräte wurden entwickelt, um komfortabel und effizient verwendbar sein, und zwar insbesondere In Umgebungen wo der Produkt für längere Zeiten getragen wird, von Telefonansprechpartnern zum Beispiel. Der Mikrophon-Arm von Freisprech-Hörsprechgarnituren kann entwickelt werden, um nach Wunsch verwendet oder verstaut zu werden. Dieser Mikrophon-Arm muß präzis einrasten können aber mit einem Anlaufmoment funktionieren, das leicht genug ist, um ohne große Anstrengungen wiederholt und für längere Zeit verwendet zu werden. Der Einsatz eines computergesteuerten Drehmomentprüfsystems beim Hersteller bietet der Abteilung Forschung und Entwicklung die Flexibilität, eine Reihe Testprogramme für ein größeres Produktsortiment zu kreieren. Speziell gefertigte Vorrichtungen, die am Drehmomentsensor befestigt werden, können für viele verschiedene Hörsprechgarnituren entwickelt werden (mit Kopfhõrern bzw Knopfhörern, drahtlos, Bluetooth) und für verschiedene Größen (sehr klein, mit Ohrbügel oder von voller Größe und über den Kopf getragen) damit das getestet Bauteil durch den kompletten Wendekreis gedreht wird. Eine verstellbare, untere Tisch-Vorrichtung muß verwendet werden, damit das Hörsprechgarnitur sicher befestigt werden kann. Auswechselbare Drehmomentsensoren ermöglichen eine genaue Messung für verschiedene Modellen und zwar Produktionsmodellen oder Prototypen. Die Software sollte programmiert werden, um die Haupteigenschaften der Drehmomentkurve zu protokollieren, d.h. Spitzenwerte, bei denen die Umdrehung gestartet wurde und der Mikrophon-Arm in der Normalstellung eingerastst wurde sowie Spitzenwerte und Durchschnittswerte der Anstrengung, die in der Hauptphase der Umdrehung während des Tests (Laufmoment) erforderlich war.  

Mecmesin Systeme: Computergesteuerte Drehmomentprüfsysteme, Emperor™ (Drehmoment)

Fallstudie: Drehmoment zur Drehung von Mikrophon-Armen bei Hörsprechgarnituren

CD023-Helixa-i-syringe-luer

Abschraubmoment (Widerstandsfähigkeit gegen Demontage) von Luer-Lock-Verbindungsteile

Das konische 6% abgeschrägte Luer-Lock-Verbindungsteil, das in Flüssigkeitszuführeinrichtungen in der Medizinindustrie verwendet wird, muß jederzeit ein leckfreies Funktionieren gewährleisten.  

In handgeführten Spritzen oder in anderen Geräten, wie, zum Beispiel, Infusionspumpen, die Nährstoffe oder Arzneimittel zuführen, muß die Dichtung intakt bleiben, damit die exakte Dosierung geliefert wird. Diese Prüfung des Abschraubmoments wertet die Widerstandsfähigkeit des Geräts gegen Demontage aus. Die Testnorm für halbsteife Ausführungen von Luer-Verbindungsteilen verlangen eine präzise Montage des überprüften Verbindungsteils (männlich oder weiblich) an eine Referenzbefestigung aus Metall, bevor die spezifische Funktionsprüfung mit einer Toplast von 27,5 N und einem Drehmoment von 0,12 Nm durchgeführt wird. Wegen der niedrigen Lastwerte, die für diese Geräte erforderlich sind, ist ein präziser Prüfstand erforderlich. Die Prüfung des Abschraubmoments benötigt die Aufbringung eines sehr niedrigen Drehmoments (0,02 +0/-0,002 N.m) das für eine minimale Zeit gehalten wird. Eine präzise Ausrichtung ist erforderlich, damit keine weitere Kräfte auf jegilche Achse erfolgen und der Prüfstand einer so präzisen Steuerung bieten kann. Das Luer-Verbindungsteil muß an der Referenz-Befestigung befestigt bleiben, um die Norm einzuhalten.

Mecmesin Systeme: Helixa präzise Drehmomentprüfsysteme

Gültige Normen: ISO 594-2, BS EN 1707, BS EN 20594-2m ISO 80369

Informationsblatt:  Eine Übersicht über Kraftprüfungen für Nadeln und Spritzen

Dental abrasion disk fixture

Integrität von Schleifscheiben und deren Widerstandsfähigkeit gegen Losbrechmoment durch Demontage

Die Bauteile in drehbaren Maschinenwerkzeugen, die auf Materialien arbeiten sollen, müssen sicher befestigt bleiben, um die gewünschte Oberfläche genau abzunutzen. Kleine Schleifscheiben zur Formung von Implantaten in der Zahntechnik sollten für die Integrität getestet werden, indem ihre Widerstandfähigkeit gegen einen aufgebrachten Anlaufmoment zwischen der Oberfläche des Implantats und des Antribesspindels des Maschinenwerkzeugs geprüft wird.  mit Hilfe eines speziell entwickelten Adapters könen die Schleifscheiben getestet werden, damit sie sich im Einsatz von ihren zentralen Rolldorn nicht lösen. Wenn das Losbrechmoment niedriger als die erforderlichen Normen ist, kann die ganze Lieferung der Schleifscheiben entweder akzeptiert oder abgelehnt werden. Die Scheiben werden deutlich markiert, bevor sie auf dem Adapter geladen werden, um jegliche nachträgliche Drehungen anzuzeigen. Der Adapter klemmt die Verschleißoberfläche fest ein und ein speziell gefertigter Messfühler wird in der Bohrung des Spindels gesenkt.   Das Software-Programm dreht den verriegelten Messfühler 90 Grad im Uhrzeigersinn und 180 Grad gegen den Uhrzeigersinn. Wenn sich dabei die Scheibe im Rolldorn gedreht hat, dann hat das getestete Teil den test nciht bestanden.  Wenn das Teil um den Spindel oder gegen die Befestigung gerutscht hat (was unwahrscheinlicher ist) zeigt dieses Rutschen keine Drehung der Scheibe. Das Drehmoment wird gemessen und die Testergebnisse grafisch dargestellt, um die Diskrepanz zwischen der Spezifikation und dem Spitzwert des Drehmoments weiter zu quantifizieren.

Mecmesin Systeme: Vortex Drehmomentprüfsysteme, EmperorTM (Drehmoment)

Video: Tests an Schleifscheiben

Torsion spring testing

Laufmoment für Schraubendrehfeder

Schraubendrehfeder haben viele verschiedene Größen und finden Anwendung in vielen Industriebranchen. Federbelastete Bestandteile in Hausgeräten und Verbrauchergüter: Wäscheklammer, Klemmen und traditionelle Mausefallen, kleine Türe und Laschen auf Fotoapparate oder Hi-Fi-Anlagen, größere Türen und Verschlüsse in Garagen oder Gattern und in Transportanwendungen wie zum Beispiel Gepäckabteile in Fahrzeugen. Es ist erforderlich, das Laufmoment für die Drehung der Drehfeder zu kalibrieren, um die gewünschten Anstrengungen zu erreichen, die der Benutzer unternimmt, um das Bestandteil zu öffnen oder zu schließen und die bestmöglichen Ebenen der Festigkeit und des Einschnappens zu liefern.  Um eine große Auswahl Produkte testen zu können sind sondergefertigte Vorrichtungen identisch zur Ausführung der Feder notwendig,wie zum Beispiel spiralförmige Vorrichtungen. Ein unterer, stabförmiger Dorn hält die Feder eingeklemmt und in der oberen Vorrichtung ist ein direkt mit dem Drehmomentsensor angeschlossener Antriebsstift integriert, der im äußeren Arm der Feder einrastet, um die Probe zu montieren und zu demontieren.  Mit einem computergesteuerten Prüfsystem mit Testprogrammen kann die Feder zu einem vorbestimmten Winkel umgedreht werden und die Daten im Beuzg auf Drehmoment und Weg (in der Umdrehung) werden kontinuell erfasst. Die Software gewährleistet das wiederholbare Testen von rechts- oder linksdrehenden Umdrehungen (der Belastungspunkt der Feder wird von unten und von oben getestet und ein Mittewert für diese Werte gefunden, und die Auswirkungen der Reibung und der Hysterese auf die Ergebnisse werden somit minimiert) und sie beugt auch eine permanente Erstarrung im Federmaterial vor. Die Anforderung, spezifische Drehmomentgrenzwerte zu erfüllen und zwar innerhalb des linearen Bereichs von der Feder, kann auch eine sofortige Bezeichnung der Probe als Gut oder Schlecht auslösen, während die Ergebnisse aufgenommen und angezeigt werden.

Mecmesin Systeme: Vortex computergesteuerte Drehmomentprüfsysteme, Emperor™ (Drehmoment)

Video: Testen von Drehfeder mit dem Vortex Prüfsystem

Testing a small light torsion spring

Anlaufmoment für präzise Schraubendrehfeder

Die Schraubendrehfeder hat viele verschiedene Ausführungen und Größen, die für fast jede technische Anwendung gültig sind. Trotz der Bezeichnung dieser Feder als Drehfeder wird die Feder selbst eine Biegekraft ausgesetzt, wenn die Ende um die zentralen Achse umgedreht werden und von den Teilen an beide Armen getrieben werden. Die Bestandteile, die im Einsatz umdrehen müssen, sind von der Steifkeit der Feder abhängig um für die Verwendung geeignet zu sein und den richtigen Widerstand für den einfachen Betrien sowie die Qualität zu leisten.  Die kleinsten Beispiele in präzisen Anwendungen müssen ein Prüfsystem verwenden, das eine Ausrichtung der Federachse innerhalb von engen Toleranzen gewährleistet und die ergebenden sehr niedrigen Drehmomentwerte genau messen kann. In solchen Anwendungen können die Reibungskräfte, die an die Wicklungen aufgebracht werden, eine Auswirkung haben. Eine Feder-Ausführung mit Zwischenraum zwischen den Wicklungen und die nicht eng gewicklet ist kann gegen die Ausiwrkung der Reibungskraft entegenwirken und ermöglicht noch niedrigere Anstrengungen des Anlaufmoments; somit wird ein Drehmomentprüfsystem benötigt, das diese Werte messen kann. Eine präzise Ausrichtung der Vorrichtung (weshalb die Feder) und der Achsen des Drehmomentsensors für die Konzentrizität sollte eine Fähigkeit des Prüfstands sein, um die genausten Daten zu gewährleisten.  

Mecmesin Systeme: Vortex computergesteuerte Drehmomentprüfsysteme, Emperor™ (Drehmoment)

Video: Helixa präzise Drehmomentprüfsysteme

CD005 Window Sunroof Torque 220

Messung des Durchdrehmoments für Fensterscheiben und Schiebedächer

Die Messung des Drehmoments, die für das Öffnen und Schliessen von Schiebedächern und manuell betriebenen Fensterscheiben erforderlich ist, muß mit tragbarem Gerät erledigt werden, wenn die Messwerte an Ort und Stelle aufzunehmen sind. Ein derartiges Prüfsystem könnte für jegliche Fertigungsstraße als Qualitätssicherung bei der Montage eingesetzt werden. Die Messung des Anlaufdrehmoments (Durchdrehmoment) und des Laufmoments in beiden Richtungen kann mit einem digitalen Drehmomentanzeigegerät erledigt werden, das mit einem auf normalen, drahtlosen Schraubenzieher montierten, drehbaren Drehmomentsensor verbunden ist.  Wenn eine sondergefertigte Halterung mit dem Gerät verwendet wird, ist das anwendungsspezifische Prüfsystem eigenständig und praktisch und kann somit an mehrene Orten am Fahrzeug verwendet werden.

Mecmesin Systeme: Erweitertes Kraft- und Drehmomentanzeigegerät

Fallstudie: Drehmomentprüfungen Fenster und Schiebedach

 

Helixa-i syringe luer testingKraftprüfungen und Testen des Losbrechmoments und Laufmoments für Luer-Verbindungsteile

Luer-Lock und Luer-Slip Anschlussteile werden normaleweise verwendet, um die Spitzen von hypodermischen Nadeln mit Spritzen und anderen medizinische Geräten, die Flüssigkeiten zufuhren, bzw mit Laborgeräten zur Gewährleistung eines leckfreien Anschlusses mit einer sechsprozentigen Abnahme an der Verbindung. Das erforderilche Drehmoment für Luer-Anschlussteile mit Gewinde sowie für reibungsbasierte Luer-Anschlussteile muß ausreichend hoch sein, um im Einsatz nicht auseinander zu gehen und die hermetische Dichtung zu halten, während ein einfaches und schnelles Ein- bzw Ausrücken des verbundenen Systems noch möglich ist.  Diese Kriterien werden mittels Drehmomentprüfungen für Losbrechmoment und Laufmoment ausgewertet. Für die Qualitätskontrollen von medizinischen, als Massenware gefertigten Luer-Lock und Luer-Slip Anschlussteile ist eine präzise Prüfung der Konzentrizität bei sehr niedrigen Drehmomentwerten erforderlich. Diese Prüfung wird mit spezifischen Vorrichtungen zur Gewährleistung der Genauigkeit und der Wiederholbarkeit vereinfacht und in vielen Industrienormen wird die Montage der Proben mit bestimmten Präzions-Vorrichtungen aus Stahl vorgeschrieben.  Um die einfache Montage zu prüfen ist neben die Drehkraft eine zusätzliche axiale Kraft auch erforderlich. Ein Prüfsystem, das die präzise Aufbringung dieser Axialkraft ermöglicht, ist daher unerlässlich.  Mit einer Prüfung des Abschraubmoments wird gewährleistet, dass die Luer-Verbindung mit minimalen Traumafolgen für den Patienten abgeschrauben werden kann.  

Mecmesin Systeme: Helixa präzise Drehmomentprüfsysteme

 

 

Helixa stand testing insulin pen dial torque

Prüfung des Drehmoments für Dosierungsskalen in Insulin-Pensystemen

In der Medizintechnik muß bei der Verabreichung von Insulin jedem Patienten die richtige Dosierung gespritzt werden. Die drehbare Skala des Dosierungsreglers bei Insulin-Pens muß einfach aber auch positiv drehbar sein, damit die richtige Dosierung Insulin-Einheiten von der wiederverwendbaren Karpule genau appliziert wird.  Für die Prüfung der sehr niedrigen Werte des Losbrechmoments und des Laufmoments die für den Einsatz der Dosierungsskala erforderlich sind, müssen Reibungskräfte eliminiert und die Probe mit absoluter Konzentrizität positioniert werden. Hier wird ein Drehmomentprüfsystem mit einem Gegengewicht benötigt, das die Axialkräfte der Spannvorrichtung sowie des Drehmomentsensors kompensiert, und das eine präzise Ausrichtung des Drehmomentsensors mit dem Spindel ermöglicht. Die Vorrichtungen, die zur Montage der Probe verwendet werden, müssen diese Proben immer in senkrechter Position halten.
 

Mecmesin Systeme: Helixa präzise Drehmomentprüfsysteme

 

 

CD020 Bolt fixture 220Zyklus-Tests auf erschütterungsfeste Gewindemuttern in der Luftfahrtindustrie

The Entwurfsspezifikation von Befestigungsteilen wie zum Beispiel Gewindemutter, Bolzen und Nieten ist eine komplexe Aufgabe, und zwar insbesondere in Umgebungen wo der Maschinenbau extrem ist, wie, zum Beispiel, in der Luftfahrtindustrie. Die Einflüsse durch Temperatur, Korrosion, Altern und insbesondere Erschütterungen speilen eine wichtige Rolle für das zuverlässige und sichere Funktionieren der Verbindung. Gewindemutter, die  als Folge von Erschütterungen wegen vorherrschendes Drehmoment nicht lose werden, sind eine Schlüssel-Lösung für den Entwurf. Zyklus-Tests an der Befestigung mit Bolzen und Gewindemutter können mit einem computergesteuerten Prüfstand durchgeführt werden, der das Widerstands-Drehmoment genau und wiederholt messen kann, während die Gewindemutter angezogen und abgeschraubt wird. Wenn das gemessene Drehmoment zu hoch ist, wären die Verschleißraten übermäßig, zu niedrig, nud die Gewindemutter würden zu einfach abschrauben und könnten die Integrität der Verbindung beeinträchtigen. Die Möglichkeit, die Daten im ganzen Zyklus-Testprogramm zu erfassen sowie die grafische Protokollierung der Eigenschaften ermöglichen ein besseres Verständnis der einwirkenden Kräfte, eine Einsicht in der Lebensdauer des entworfenen Befestigungsteils und erhöhtes Vertrauen in der Qualitätskontrollen. 

Mecmesin Systeme: Vortex-i computergesteuertes Drehmomentprüfsystem